Google-PageRank

Der Google-PageRank ist ein von Google erfundener Algorithmus zur mathematischen Darstellung der Verlinkung einer Website. Es ist ein logarithmisches Maß und wird mit Zahlen von 0-10 dargestellt. Wobei 0 das niedrigste ist und 10 im Augenblick meines Wissens nur von google.com erreicht wird. Der PageRank wird für jede (Unter-)Seite auf Ihrer gesamten Website individuell berechnet.

Oftmals wird vergessen, dass nicht nur die externen Links von außen (=Backlinks) in die Berechnung miteinbezogen werden, sondern auch die internen Links (=Interne Verlinkung).

Vereinfacht ausgedrückt versucht diese Formel (Nachzulesen bei Wikipedia) folgendes zu erfassen:

  • Je mehr Links auf eine Website zielen, desto höher ist die Chance, dass diese Seite gefunden (=besucht) wird.
  • Je mehr Links (Quantität) desto höher die Wahrscheinlichkeit gefunden zu werden desto wichtiger ist diese Seite im Netz.

Der Google PageRank zieht aber auch die Qualität der Links in die Berechnung mit ein. Hier ist unter anderem folgendes wichtig:

  • Ein Backlink von einer Seite mit hohem PageRank zählt mehr wie ein Backlink von einer Seite mit wenig PageRank.
  • Ein Backlink von einer Seite mit vielen abgehenden Links (=obl=outbound links) ist weniger Wert in Abhängigkeit von der Anzahl.

Für die Suchmaschinen-Relevanz für bestimme Suchbegriffe ist außerdem noch wichtig:

  • Der Linktext (am besten mit einem wichtigen Keyword)
  • Die Position des Links innerhalb der Seite (Textlinks werden besser gefunden, wie z.B. Footer-Links).
  • Die Nachhaltigkeit diese Links (ältere, bereits lang existierende Backlinks besitzen mehr Linkpower).

Damit Sie sich den Google-PageRank anzeigen lassen können, gibt es verschiedene Darstellungsmöglichkeiten.


PageRank in der Praxis

  1. Innerhalb der gesamten Website hat die Startseite in der Regel den höchsten PageRank. Dies liegt ganz einfach daran, dass man in der Regel auf die Startseite verlinkt. Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang:
    • Verlinken Sie "Home" immer nur auf die Domain Ihrer Website. Und zwar so:

      <a href="/"> oder <a href="./">

      Schlecht ist eine Verlinkung von "Home" auf die index-Seite, da dies für die Suchmaschinen eine andere Seite ist.

      <a href="index.html">

    • Verlinken Sie Ihre Website immer auf die gleiche Weise. Zum Beispiel so:
      <a href="http://www.meineseite.de">individueller Linktext</a>
  2. Vergessen Sie nicht: Der PageRank wird Google-Intern ständig weiterberechnet. Nach einem Google-PageRank-Update verändert sich evtl. zwar Ihre PageRank-Anzeige, nicht aber Ihr Suchmaschinen-Ranking. Das Update ist nur eine optische Anpassung.
  3. Verfallen Sie nicht dem PageRank-Wahn!